Mocca’s Trächtigkeit

Tag 34

Heute haben wir eine Gassirunde bei eisigen -6° Celsius gedreht. Mocca war zügig mit unterwegs. Sie läuft seit dem Decken an der Flexileine. Dadurch hat sie auch an der Leine genügend Freiraum und kann nicht irgendwelchen Hasen oder Rehen hinterher rennen. Für Toruk hatte ich mal ein Bällchen mit, da sie am liebsten auch wie sonst aktiv dem Ball hinterher gerannt.

Tag 33

Nach einem etwas längerem Spaziergang von 1,5h zu einem Bankautomaten im Nachbardorf, haben wir den Sonntag gebürtig auf der Couch fortgesetzt. Mocca hat nach der Hälfte etwas schlapp gemacht und war dann nicht mehr sonderlich am Rumschnuppern neben der Spur interessiert.

In typischer Aussiemanier hat sie dann auch den Sonntag entspannt fortgeführt.

Tag 29

Seit kurzem verbringt Mocca mehr Zeit in der Küche. Wahrscheinlich in der Hoffnung die Schranktür zum Hundefutter öffnet sich von selbst. Naja, dem war natürlich nicht so.

Durch die Schwangerschaft ist sie noch verfressener geworden als sie so schon ist. Ich muss noch mehr auf meine Finger aufpassen beim Leckerchen geben.

Werbeanzeigen

Welpennachwuchs steht ins Haus

Heute haben wir endlich des Rätsel’s Lösung erfahren! Die schwarzen „Bläschen“ zeigen, dass Mocca tragend ist.

Ultraschalltermin

Am kommenden Donnerstag haben wir endlich den Termin für einen Ultraschall bei unserem Haustierarzt.
Dann wissen wir endlich ob Mocca tragend ist.
Ihr geht es super und ein paar typische Anzeichen für eine Trächtigkeit zeigt sie.
Sie ist etwas ruhiger geworden, schläft viel, fodert mehr Kuscheleinheiten und ist auch etwas gefräßiger als sonst ^^.

Die letzten paar Tage der Ungewissheit müssen wir nun auch noch aushalten.

Euch allen ein schönes Wochenende!