Fast wie Sommer…

Letzte Woche war es schon wie im Sommer, die Sonne schien den ganzen Tag und wir vergnügten uns zu 4t im Garten.
Leckerlietauchen war der Hit 😀

 

Advertisements

Bundessiegerprüfung Rally Obedience 2018

Nach einem erfolgreichen Turnier bei eiskaltem Wetter und mit perfekten Ergebnissen, habe ich uns heute für die Bundessiegerprüfung für’s Rally Obedience angemeldet.

Mocca’s eingereichte Punkt 88 / 79 / 100
Toruk’s Punkte 98 / 95 / 99

Allerdings müssen wir uns wohl bis nach dem Meldeschluss 03.04.2018 gedulden -.-

 

 

Gesundheitsuntersuchungen

… wir beginnen mit den Auswertungen unserer zukünftigen Zuchthündin, Atokirina of Vitraya alias Lotte.
Sie ist die 6. geborene aus unserem ersten Wurf.
Wir haben das Testpaket bei Orivet bestellt, dieses beinhaltet alle für die Rasse typischen Erbkrankheiten. Nun warten wir darauf, dass es den weiten Weg von Australien zu uns findet um, nach dem eingesendeten Backenabstrich, erneut zu warten 🙂

https://www.orivet.com/store/breed-list?breed=Miniature%20Australian%20Shepherd&species=canine

dav
Lotte

Besuch von Frida Anfang August

Carolin hat uns auf Ihrer Deutschland Tournee besucht und wir hatten ein kleinen Familienwiedersehen.
Frida wohnt mit ihrer Halbschwester Lille zusammen.
Die beiden sind toll zusammen und wir haben uns sehr gefreut die kleine Zaubermaus wieder zu sehen ❤

Vielen Dank Caro für deinen Besuch 😉

kälter werden die Tage

Der Herbst ist da und das merkt man. Morgens ist es nun schon dunkler und der schöne Sonnenaufgang kommt erst, wenn wir schon wieder auf dem Rückweg sind. Mocca und Toruk haben sogar schon ihre Leuchties an.
Das Herbstlaub bedeckt langsam unseren Trainingsrasen – davon lassen wir uns aber nicht beirren. Heute Mittag hatten wir Besuch von einem kleinen Igel, der durch den Garten streifte.

Wir beginnen nun mit dem Training für die Klasse 1 im Rally Obedience. Dieses Jahr haben wir ausreichend Beginner Turniere gelaufen und setzen uns somit neue Ziele.

den Sommer genießen

Bei dem tollen Sonnenschein heute Nachmittag haben wir, einem Teil vom Mittellandkanal, einen Besuch abgestattet.
Direkt am Kanal entlang bei warmen 25 Grad Celsius und leichtem Schatten der Bäume am Wegesrand.
Die Hunde hatten ihren Spaß mit dem Wasser und vor allem mit den Wellen, die durch die vorbei fahrenden Boote verursacht wurden.
Diese Welle entlang des Ufers konnte man anscheinend wunderbar jagen 😀
Dann wird hier noch ein Mäuschen oder da ein paar Enten verjagt und natürlich sind sie auch geschwommen ^^

optimale Gartennutzung

😉
Der Garten hier bietet uns, trotz einiger ungünstiger Hindernisse wie die SAT Schüssel inkl. Kabel mitten über die Wiese, eine gute Möglichkeit für den ein oder anderen RO Parcours.
Heute habe ich mal einen selbst ausgedachten Parcours aufgebaut den wir dann abwechselnd gelaufen sind. Einer der beiden Hunde liegt in der Ablage und muss geduldig warten, wenn ich mit dem anderen trainiere. Dieses System klappt super und beide Hunde werden gleichzeitig gefordert!

(Das Kabel der SAT Schüssel haben wir schon einmal ungewollt demontiert – .-  mit dem Wurf der ersten Frisbee….
aber ich habe ja schon so einige Sachen repariert bekommen, so auch dieses und mein Untermieter 😀 kann wieder beruhigt TV schauen 😀 )

Auch zum Frisbee spielen eignet sich der Garten, hier üben wir kurze Würfe und ein paar Tricks oder zumindest Würfe die ein bisschen cool aussehen… also zwei Scheiben in der Hand oder das es so aussieht als würden die Scheiben ganz schnell wie ein Geschoss die Hand verlassen und die Hunde fangen sie ebenso schnell… man muss ja klein anfangen 😉 Mal sehen was uns in der restlichen Zeit noch so einfällt.

WP_20170802_17_28_19_Pro

Toruk sammelt noch Birnen ein…

WP_20170802_17_33_45_Pro

Mocca hat die Leckerlies im Korb immer fest im Blick

WP_20170802_17_56_55_ProWP_20170802_17_57_27_Pro

Fertig!