optimale Gartennutzung

😉
Der Garten hier bietet uns, trotz einiger ungünstiger Hindernisse wie die SAT Schüssel inkl. Kabel mitten über die Wiese, eine gute Möglichkeit für den ein oder anderen RO Parcours.
Heute habe ich mal einen selbst ausgedachten Parcours aufgebaut den wir dann abwechselnd gelaufen sind. Einer der beiden Hunde liegt in der Ablage und muss geduldig warten, wenn ich mit dem anderen trainiere. Dieses System klappt super und beide Hunde werden gleichzeitig gefordert!

(Das Kabel der SAT Schüssel haben wir schon einmal ungewollt demontiert – .-  mit dem Wurf der ersten Frisbee….
aber ich habe ja schon so einige Sachen repariert bekommen, so auch dieses und mein Untermieter 😀 kann wieder beruhigt TV schauen 😀 )

Auch zum Frisbee spielen eignet sich der Garten, hier üben wir kurze Würfe und ein paar Tricks oder zumindest Würfe die ein bisschen cool aussehen… also zwei Scheiben in der Hand oder das es so aussieht als würden die Scheiben ganz schnell wie ein Geschoss die Hand verlassen und die Hunde fangen sie ebenso schnell… man muss ja klein anfangen 😉 Mal sehen was uns in der restlichen Zeit noch so einfällt.

WP_20170802_17_28_19_Pro

Toruk sammelt noch Birnen ein…

WP_20170802_17_33_45_Pro

Mocca hat die Leckerlies im Korb immer fest im Blick

WP_20170802_17_56_55_ProWP_20170802_17_57_27_Pro

Fertig!

Advertisements

Kommando: Sitz

Wir üben mit den Welpen schon das Kommando „Sitz“.
Entweder einzeln, zu zweit oder in der Gruppe ^^
Die Mädels, vor allem Tsaheylu, sind die Streber. Die Jungs versuchen eher das wohlverdiente Leckerchen von ihren Schwestern zu stibitzen.
Avatar versucht es immer etwas stürmisch indem er beim ersten Versuch hoch springt.
Eytukan ist bei der ganzen Sache am ruhigsten, er klaut nicht und sitzt so lange er auch ein Leckerchen bekommt. Neytiri und Atokirina sind ebenfalls sehr geduldig und haben das Kommando schon sehr gut verstanden.

Disc Dog Challenge

Hunde Frisbee Turnierserie quer durch Deutschland

Die Disc Dog Challenge Germany (DDCG)

wurde im Oktober 2012 durch den Zusammenschluss verschiedener Teams ins Leben gerufen. 2013 wurde die Serie erstmalig als Testprojekt durchgeführt und auch in dieser Form bis heute beibehalten.

Die DDCG ist seit 2013 die erste und einzige Turnierserie mit mindestens 4 Events in ganz Deutschland. Auf unseren Veranstaltungen wird Hundesport auf höchstem Niveau organisiert und präsentiert. Neben dem Hundefrisbeeturnier spielt das Rahmenprogramm mit Mit-Mach-Aktionen für die Besucher und Verkaufs- und Infoständen eine dominierende Rolle.
Alle Turniere der Disc Dog Challenge Germany finden auf öffentlichen Sportanlagen in einem bestehenden innerstädtischen sportlichen Umfeld statt, welche für jedermann gut zu erreichen sind. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Wir haben im letzten Jahr auch schon an einem Event in Eime teilgenommen. Es gibt einige unterschiedliche Disziplinen, für die man sich mit seinem vierbeinigen Partner anmelden kann. Wer nicht selbst teilnehmen kann, für den lohnt sich ein Besuch eines solchen Events trotzdem.
Frisbee spielen ist eine tolle Möglichkeit den Hund physisch und psychisch auszulasten. Man sollte aber diesen Sport unter Anleitung eines Trainers oder Profis beginnen, damit der Hund nicht zu Schaden kommt!

Unsere Platzierung war gar nicht so schlecht:

Mal sehen an welchen Events wir dieses Jahr teilnehmen.